Bewegende Aufführung des Mozart Requiems!

Am 3.11.2017 um 19.00. Uhr (Wien-Dornbach) und am 5.11.2017 um 17.00 Uhr (Pinkafeld) fanden zwei bewegende Aufführungen des Requiems von W. A. Mozart statt.

Ausführende waren:

Katja Kalmar, Sopran / Anna Spreitzgrabner, Alt / Alexander Tremmel, Tenor / Alexander J. Mayr, Bass waren der Chor „d’accord“, sowie der Chor und das Orchester der Stadtpfarre Pinkafeld unter der Leitung von Mag. Peter Tiefengraber .

Der junge Komponist und Professor am Joseph Haydn Konservatorium Eisenstadt fasste den Pinkafelder Abend wie folgt zusammen:

Zwei Chöre, ein Orchester, vier Solisten, über 500 Zuhörer- die Aufführung des Requiems in d-Moll von W. A. Mozart am 5. November in der Pfarrkirche Pinkafeld war ein fulminanter Erfolg. Klanglich konnte die Zusammenlegung des Chors „d’accord“ mit dem der Stadtpfarre Pinkafeld der Erwartungshaltung mehr als standhalten, die die imposante Optik auferlegte.

Peter Tiefengraber gelang es ganz ausgezeichnet die Koordination der Solisten (Katja Kalmar- Sopran, Anna Spreitzgrabner- Alt, Alexander Tremmel- Tenor, Alexander J. Mayr- Bass, allesamt Studenten und Lehrer des Joseph-Haydn-Konservatoriums des Landes Burgenland) mit dem Chor und dem Orchester zu praktizieren.

Mit tosendem Beifall bedankte sich das Publikum schlussendlich für die meisterhafte Aufführung des Requiems.

Wolfgang-Michael Bauer

100000 21 10 4 2

Bewegende Aufführung des Mozart Requiems!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *